Unsere Philosophie

Vertrauen

 

Wir orientieren uns an einem ganzheitlichen Menschenbild. Körper, Geist und Seele sind eine unteilbare Einheit.

Vertrauen und Respekt bilden eine wichtige Voraussetzung für unsere gemeinsame Angstüberwindungsarbeit. Um den Hilfe Suchenden ganz zu erfassen und zu begreifen, ist es wichtig, einfühlsam und aufmerksam auf ihn einzugehen und eine vertrauensvolle Beziehung aufzubauen. Wir finden den Zugang zu unseren Klienten, weil sie spüren, dass sie in Wärme und Offenheit angenommen und in ihrer Angst verstanden und ernst genommen werden.

Dabei arbeiten wir sanft und ohne Druck. Unsere leichte medizinische Hypnose bzw. Tiefenentspannung ist ausschließlich auf positive Inhalte ausgerichtet und behandelt weder Traumata noch andere negative Erlebnisse.

Vielmehr verankern wir mit unserer Methode innere Ruhe, Gelassenheit und Stabilität sowie positive Gedanken, – Gefühls- und Handlungsmuster. Die Angst beginnt im Kopf. Genau hier setzen wir an. Mit jeder positiven, das heißt, ohne bedrohliche Angstgefühle erlebten Konfrontation – auch in der Vorstellung – wird ein neues positives Erfahrungsmuster verankert. Die Angst vor der Angst, bzw. vor den Körpersymptomen, Depressionen aber auch situationsbedingte Ängste können sich immer mehr zurückziehen und auflösen.

Zurück zur Auswahl