Angstüberwindung in 3 Schritten

 

Schritt 1

Nach einem unverbindlichen und kostenlosen Vorgespräch wird, wenn Sie es wünschen, ein speziell von uns entwickelter Analysebogen von Ihnen ausgefüllt, uns zugeschickt und von unserem Psychologenteam ausgewertet, um zu entscheiden, ob unser Verfahren für Sie geeignet ist.

 

Schritt 2

Sie verbringen einen Tag in unserem Institut. An Ihrem Aufbautag stabilisieren wir Sie anhand von speziell für Sie angepassten, wohltuenden leichten Hypnosen (Tiefenentspannungen), die in einem Wohlfühlmodus an ein angstauflösendes Fundament setzen, um Ihre Ängste durch eine entstehende Eigendynamik in Ihrer gewohnten Umgebung Stück für Stück abzubauen. Während Ihrer Hypnosen, an die wir Sie sanft heranführen, behalten Sie die Kontrolle über sich und Ihren Körper, Sie können jederzeit Ihre Augen öffnen und Sie können sich hinterher an alles erinnern. Am Ende des Tages fühlen Sie sich befreit und zuversichtlich.

 

Schritt 3

Aufgrund Ihres vor Ihrem Aufbautag ausgefüllten umfangreichen Fragenkatalogs und der Gesprächsergebnisse am Aufbautag erstellt unsere Angstspezialistin Frau Dr. Ulrike Hundt Ihre Analyse. Hieraus erarbeitet sie Ihre ganz individuelle Angstüberwindungs-Hypnose, das so genannte Dialogramm. Dieses wird anonymisiert in unserem Tonstudio aufgenommen, tontechnisch bearbeitet und anschließend auf einem Tonträger zur regelmäßigen und selbständigen Anwendung an Sie ausgehändigt. Auch beim Hören Ihres Dialogramms zu Hause behalten Sie die Kontrolle über sich und können Ihre Augen jederzeit öffnen.

Die regelmäßige Anwendung Ihres maßgeschneiderten Dialogramms und die genaue Einhaltung Ihres individuellen, einfach umzusetzenden Behandlungsplans bewirken tiefgreifende positive Veränderungen in Ihrem Denken, Fühlen und Handeln und einen stetigen und nachhaltigen Abbau Ihrer Ängste. Die Hintergrundmusik wurde speziell nach unseren Vorgaben für uns produziert, ist zustäzlich entspannend und harmonisierend und bewirkt Ihren optimalen Herzschlag.

Parallel zu Ihren Dialogramm-Anwendungen finden nach Bedarf begleitende Gespräche mit Ihrer/m persönlichen Psychologin/en statt. Diese können Sie nach Ihrer aktuellen Situation persönlich oder telefonisch wahrnehmen.

Bereits nach wenigen Wochen können Sie im Normalverlauf weitere positive Veränderungen verspüren, wie innere Ruhe und Lebensfreude, sowie die Bereitschaft, ohne Druck in zuvor gemiedene Situationen zu gehen. Die einsetzende Eigengdynamik bewirkt, dass Sie von Tag zu Tag stabiler werden und sich innerlich immer freier und unabhängiger fühlen. In der Regel dauert eine stabile neuronale Vernetzung ca. ein halbes Jahr. So lange sollten Sie Ihr Dialogramm zur Sicherstellung der Nachhaltigkeit hören.

 

 

 

 

sssssssHilfe bei Trennungsangst